Habt ihr die Wetter-News heute morgen auch in den Nachrichten gehört? Nächste Woche kommt der Winter! Und zwar mit eisigen Temperaturen. Im Sauerland ist sogar schon der erste Schnee gefallen – Oh, wie schön! (Ein kleines bisschen Ironie ist doch erlaubt, oder?) Jedenfalls heißt das für uns: Die dicken Jacken aus dem Schrank! Wenn es euch da wie mir geht und ihr noch keine dicke Jacke habt, die euch warm über den Winter bringt, dann kann ich euch beruhigen. Denn ich hab mich auf die Suche gemacht und die perfekte Daunenjacke für jede Figur gefunden. WARUM? Na, weil Daunenjacken ja bekanntlich auftragen und die Figur eher unvorteilhaft darstellen. Allerdings kann euch auch hier mit kleinen Tricks geholfen werden. Ich verrate euch, wie genau ihr die eine oder andere kleine Problemzone mit dem richtigen Schnitt perfekt kaschieren könnt.

Welche Daunenjacke bei leichtem Bauchansatz?

Gerade im Bereich Bauch lässt die Daunenjacke euch ganz schnell fülliger wirken als ihr eigentlich bist. Aber die Rettung naht! Das Einzige, das es zu beachten gibt, ist folgendes: Sucht nach einer Daunenjacke, die mit einem taillierten Schnitt versehen ist. Denn diese Sanduhr-Form macht euch optisch schlank und kaschiert einen kleinen Bauch.

bauch

Welche Daunenjacke bei breiten Hüften?

Auch bei breiten Hüften ist es sinnig nach einer taillierten Daunenjacke zu greifen. Diese sollte nicht zu lang und nicht zu kurz sein, also möglichst nicht über den Po reichen. Modelle, die kurz geschnitten sind oder Jacken mit geradem Schnitt solltet ihr euch lieber nicht an die Garderobe hängen.

breitehueften

Welche Daunenjacke bei großem Busen?

Bei großem Busen ist eine Daunenjacke mit geradem Schnitt von Vorteil. So hat eure Oberweite genug Platz. Gleichzeitig liegt die Jacke aber an Hüfte und Taille an, sodass sie nicht zu sehr aufträgt. Achtet aber darauf, dass der Kragen nicht zu viel Volumen hat, da dieser euren Busen noch größer wirken lässt.

busen

Welche Daunenjacke für kleine Frauen?

Wählt keine langen Jacken sondern eher kurze Modelle, denn diese zeigen mehr Bein und lassen euch größer wirken. Mäntel oder Oversize-Jacken solltet ihr also besser vermeiden.

kleinefrau

 

Und jetzt heißt es: Shoppen! Denn der Winter ist nicht mehr fern! Und frieren möchten wir doch alle nicht, oder? Viel Spaß, ihr Lieben!